Neujahrsstreitigkeiten in Lutter

In der Silvesternacht, gegen 0.30 Uhr, gerieten in Lutter, im Bereich Frankfurter Straße/Bohlweg zirka 15 bis 20 Personen in Streit, in dessen Verlauf es zu mehreren Körperverletzungen und einer Sachbeschädigung kam.

Ein 19-jähriger Mann aus Salzgitter wurde von mehreren, bislang unbekannten Personen ins Gesicht geschlagen, sodass er Prellungen erlitt. Ein 31-jähriger Mann aus Wallmoden warf gezielt mit einer Bierflasche, die einen 19-jährigem Mann aus Salzgitter an der rechten Hand traf und leicht verletzte. Ein 19-jähriger aus Wallmoden sprang einem 17-jährigem Jugendlichen von hinten in den Rücken, sodass dieser fiel und sich am Knie verletzte. Ein 61-jähriger Mann aus Bad Gandersheim erhielt von einem bislang namentlich nicht bekannten Täter einen Schlag an die rechte Schläfe und trug dadurch eine Beule davon. Während der Streitigkeiten wurde bei einem Wohnhaus vermutlich durch einen Tritt die Füllung der Eingangstür beschädigt. Sämtliche Personen waren alkoholisiert und zum Teil sehr aggressiv. Nach Personalienfeststellung wurden Platzverweise erteilt und Ermittlungsverfahren eingeleitet.