Vereinsspitze um zwei Posten erweitert

Der erweiterte Vorstand des Trägervereins des Waldkindergartens Lutter (von links): Dagmar Cyrnik, Jessica Maibohm, Stefan Maibaum, Alexandra Heiner und Dietlind Romainschick.

Vereinsspitze um zwei Posten erweitert
Trägerverein des Waldkindergartens Lutter zieht Bilanz / Beate Bauers legt Vorsitz nieder

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Trägervereins des Waldkindergartens Lutter („Waldwichtel“) im Café „Blickpunkt“ standen die Neuwahlen der Vereinsspitze.
Bei den Wahlen wurde eine Erweiterung des Vorstandes beschlossen, um die Aufgaben im Verein noch besser verteilen zu können. Die bisherige 1. Vorsitzende Beate Bauers, die den Waldkindergaten vor 15 Jahren ins Leben rief, legte ihr Amt nieder. Zu ihrer Nachfolgerin wurde Dietlind Romainschick gewählt. Das Amt des 2. Vorsitzenden wird weiterhin von Stefan Maibaum ausgeübt. Als Erweiterung wurden Dagmar Cyrnik als 3. Vorsitzende, und Jessica Maibohm als Schriftführerin in den Vorstand gewählt. Das Amt der Kassenführerin wird künftig Alexandra Heiner anstellte von Heidi Sperling ausüben.
Nach den reibungslosen Vorstandswahlen dankte die Versammlung Beate Bauer und Heidi Sperling für ihre langjährige Hingabe und Aufopferung für den Waldkindergarten. Ohne ein derartiges Engagement, wäre der Erfolg des Waldkindergartens nicht möglich gewesen.
Beim Waldkindergarten Lutter handelt es sich übrigens um ein landkreisweit einzigartiges Projekt. Aktuell hat der Kindergarten noch einige Plätze frei. Interessierte wenden sich bitte an Dietlind Romainschick unter der Rufnummer (05326) 86636 oder besuchen die „Waldwichtel“ im Internet unter www.waldwichtel-lutter.de