Vorbereitungen für Schulstart laufen

Schulhund Chompy freut sich auf den Schulstart. Bis er mit in die Schule darf, wird es noch gut zwei Wochen dauern.

Am kommenden Sonnabend, 5. August, werden die Grundschüler in Lutter eingeschult

Sechs Wochen schulfrei neigen sich dem Ende entgegen. 

Während für die älteren Schulkinder der Schulalltag bereits am morgigen Donnerstag wieder startet, müssen sich die künftigen Erstklässler noch bis Montag, 7. August, gedulden. Doch sie stehen bereits am kommenden Sonnabend, 5. August, im Mittelpunkt. Dann ist Schuleinführung. Bereits am Dienstag haben die Mitarbeiter des Bauhofs die gelben Banner mit der Aufschrift „Achtung Schulkinder“ gut sichtbar auf der Bahnhofsstraße angebracht.
Los geht es am Sonnabend, 5. August, um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Lutteraner St.-Georg-Kirche. Dann gehen alle gemeinsam in die Kurt-Klay-Schule. Schüler, Lehrer, Eltern und Familienangehörige kommen in der Turnhalle zusammen. Ungefähr um 10.30 Uhr werden sie hier erwartet. Mit ihren Klassenlehrern gehen die Erstklässler nach dem offiziellen Teil in ihren Klassenraum zur ersten Schulstunde. Währenddessen können sich die wartenden Familienangehörigen im Foyer der Schule stärken.
Niedersachsenweit werden die Kinder am Sonnabend eingeschult. In der Kurt-Klay-Schule werden es insgesamt 36 Kinder sein, also zwei 1. Klassen. Die 1b übernimmt Alexander Rath, die 1a wird in diesem Jahr die Schulhundklasse sein.

Welche Neuerung sich Julia Wagner-Konerding einfallen gelassen hat, lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 2. August 2017.