Anika Döbbel siegt im Dreikampf

Anika Döbbel und Luc Gerlach vom TSV Lutter nahmen an einem Wettkampf in Alfeld teil.

Leichtathletik: Zwei Lutteraner beim Wettkampf in Alfeld

Am vergangenen Wochenende nahmen Anika Döbbel und Luc Gerlach vom TSV Lutter am Hallensportfest des Delligsen SC und TSV Brunkensen in Alfeld teil. Insgesamt zehn Vereine waren dort vertreten. Anika Döbbel konnte den Dreikampf in der Altersklasse W14 mit einem hauchdünnen Vorsprung von drei Punkten gewinnen. Sie lief die 30 Meter in 5,2 Sekunden, sprang 3,60 Meter weit und brauchte für die 400 Meter 79,6 Sekunden. Luc Gerlach hatte deutlich mehr Konkurrenz. Er musste sich in seiner Altersklasse M12 gegen 14 Konkurrenten durchsetzten und erreichte im Dreikampf den 7. Platz. Er lief die 30 Meter in 5,5 Sekunden, sprang 3,90 Meter weit und kam im 400-Meter-Lauf auf eine Zeit von 86,7 Sekunden.
Wer Interesse an Leichtathletik hat, ist herzlich in die Sporthalle der Grundschule Lutter eingeladen. Der TSV Lutter trainiert dort sind immer mittwochs von 17 bis 19 Uhr.