Auftaktsieg nach intensiver Saisonvorbereitung

Tennis: SG TSV Lutter/TSV Salzgitter gewinnt gegen den HTV Hannover 4:2 / Trainingslager in Kroatien

Die Tennis A-Junioren der Spielgemeinschaft TSV Lutter und TSV Salzgitter hatten sich auf die Sommer-Saison in der neuen Altersklasse bereits in den Osterferien in einem 14-tägigen Trainingslager des befreundeten Vereins TV Grün-Weiß Gifhorn in Novigrad/Kroatien bestens vorbereitet. Erste Erfolge des intensiven Trainings konnten die Schützlinge von Vereinstrainer Ralf Fricke bereits beim Jugendturnier in Osterode verbuchen. Im ersten Spiel der Saison auf der Anlage des TSV Lutter gelang den Spielern am Wochenende ein verdienter 4:2-Erfolg gegen den HTV Hannover.
John Fricke hatte dabei an Nummer 1 gegen den um drei Leistungsklassen höher eingestuften Elias Kneip die schwerste Aufgabe. Er gab den ersten Satz 1:6 ab, gewann dank seiner kämpferischen und spielerischen Leistung den 2. Satz mit 6:4. Im Tie-Break unterlag er dann aber 4:10.
Fynn Frenzel zeigte gegen seinen Gegner zu Beginn ein entschlossenes Spiel und gewann den ersten Satz 6:1. Den zweiten Satz musste er gegen den stärker spielenden Hannoveraner aber ebenso deutlich mit 1:6 abgeben. Frenzel konnte sich dann aber auf seine Stärke im Match-Tie-Break verlassen und gewann bei 7:1-Führung durch die Aufgabe des Gegners. Karl Biermann spielte im ersten Satz (0:6) nicht sein bestes Tennis. Im zweiten Satz zeigte er sein wahres Können und gewann 7:5. Den anschließenden Match-Tie-Break spielte er auf hohem Niveau konzentriert zum 10:6.
Keine Chance hatte der Gegner von Malte Heise beim 6:2, 6:2 Sieg. Heise zeigte auf seinem Heimplatz von Beginn an mit tollen Schlägen und entschlossenem Spiel, dass die Punkte beim Gastgeber bleiben sollten. Das abschließende sehenswerte Doppel verloren Frenzel/Biermann knapp mit 4:6, 6:3 und 9:11.