Guter Saisonstart für die 1. Damen des TSV Lutter

Lutter (bo). Einen Saisonstart nach Maß legte die erste Tennisdamen des TSV Lutter gegen die Mannschaft des TV RW Ronnenberg hin. Mit einem, auch in dieser Höhe verdienten 6:0, wurden die Damen der Gästemannschaft nach Hause geschickt. Sabrina Rathmann (6:2, 6:2), Sarah Roiessle (6:3, 6:3), Luisa Lütgering (6:3, 6:0) und Nadja Münnich (6:0, 6:3) gewannen ihre Einzel ganz souverän. Ebenso klar wurden die Doppel durch S. Roiessle/J. Jäckel (6:1, 6:0) und L. Lütgering/N. Münnich (6:2, 6:3) gewonnen. Ebenfalls erfolgreich konnte die Herren 50 das Spiel beim TV Sösetal Förste gestalten, obwohl mit Jörg Münnich ein Spieler verletzt in das Match ging und ein Doppel beim Spielstand von 7:6, 2:1 verletzungsbedingt aufgeben musste. Die Punkte holten so in den Einzeln Jörg Münnich (7:5, 6:2), Jürgen Probst (6:7, 6:1, 6:3), Horst Fischer (3:6, 6:3, 6:2) und Henning Bruckner (3:6, 6:3, 6:1. Die Herren 30, die ihr erstes Punktspiel noch 1:5 verloren hatte, zeigte sich stabilisiert und brachte vom TC Eschershausen ein 3:3 mit nach Hause. Thorsten Münnich (6:1, 6:0) und Uwe Heise (6:2, 6:4) gewannen ihre Einzel und holten auch zusammen im Doppel mit 6:2, 6:3 den dritten Punkt. Während die Herren 60 beim MTV Astfeld mit 1:5 verlor, S. Bahr/P. Hosemann holten im Doppel (6:7, 6:1, 10:7) den Ehrenpunkt, war für die beiden anderen Damenmannschaften nichts zu gewinnen. Die zweite Damen verlor bei TC BW Duderstadt 0:6, und mit dem gleichen Ergebnis kam die Damen 50 aus Herzberg nach Hause.