Sieg im Regionspokal

Maverick Gisler und Luc Gerlach freuen sich über den Sieg im Pokalfinale.

Einen tollen Erfolg konnten zwei Tennistalente des TSV Lutter feiern. Luc Gerlach und Maverick Misler gewannen bei den Midcourt-Jungen den Regionspokal. Kürzlich fand das Endspiel auf der Anlage des BTHC in Braunschweig statt.

Misler konnte sich an Nummer eins in zwei Sätzen mit 6:4 und 7:5 durchsetzen. Gerlach hatte es etwas anstrengender. Nach verlorenem ersten Satz (4:6), konnte er den zweiten Durchgang mit 6:3 für die Lutteraner entscheiden. Den Match-Tiebreak gewann er mit 10:6. Somit war der Sieg bereits errungen. Doch auch gemeinsam im Doppel strengten sie sich noch einmal an und konnten dieses mit 7:5 und 6:1 für sich entscheiden. Das freute natürlich auch ihren Trainer Thorsten Münnich, der viel zu diesem Erfolg beigetragen hat.
Am kommenden Wochenende steht nun die Landesmeisterschaft in Delmenhorst an, wo sich die beiden Neunjährigen mit den besten Nachwuchsspielern aus ganz Niedersachsen messen werden.