TSV Lutter verleiht 40 Sportabzeichen

Ein kleiner Teil der erfolgreichen Sportabzeichen-Teilnehmer.

Zwölf Erwachsene sowie 28 Kinder und Jugendliche waren in 2015 erfolgreich

Auch im abgelaufenen Jahr gab es beim TSV Lutter wieder einige eifrige Sportler, die das Deutsche Sportabzeichen ablegten. Insgesamt genau 40 Teilnehmer, 28 Kinder und Jugendliche sowie zwölf Erwachsene, waren dabei erfolgreich. Sie bekamen am vergangenen Sonntag nach dem Fettverbrennungslauf ihre Urkunden und Anstecknadeln überreicht.
Auch in 2016 ist die Abnahme natürlich möglich. Im Mai geht es wieder los. Jeden Freitag ab 18.30 Uhr ist im Neile-Stadion in Lutter das Laufen, Springen und Werfen (sowie einige Ersatzdisziplinen) möglich. Interessierte, auch Nicht-Mitglieder, sind zu den genannten Zeiten herzlich willkommen. Die Abzeichen-Abnehmer freuen sich auf jeden Sportbegeisterten.

Erwachsene
Torsten Rudolf (2. Sportabzeichen), Jürgen Probst (4), Andreas Ohms, Karl-Wilhelm Emrich (je 5), Sabine Matusseck, Sören Cassebaum (je 6), Rudolf Probst, (11), Hans-Jürgen Harnack (22), Wolfgang Herrmann (24), Herbert Otto (25), Hardi Pages (32) und Lothar Rakebrand (49).

Kinder / Jugendliche
Bronze: Emily Haschke, Paula Schwarz, Emely Sperling, Merle Marten, Isabell Rehse, Lea Glockentöger und Marlon Winter.

Silber: Antonia Waldau, Samira Laudi, Anika Latermann, Marie Latermann, Fabian Klatt und Lukas Zärtner.

Gold: Johanna Schaare, Lorenz Härdter, Moritz Cassebaum, Luc Matussek, Hannah Brics, Emma Boos, Kira Brandes, Zoe Bergt, Maren Härdter, Anika Döbbel, Leonie Münnich, Jost Willi Strohmeyer, Josefine König, Moritz Marten und Marie Luise König.