Unentschieden für Upen

Landesliga: Upener Damen weiter in Lauerstellung

Die 1. Damenmannschaft des SV Upen trennt sich leistungsgerecht gegen Acosta Braunschweig 1:1(1:1). In dem von Taktik geprägten Spiel, ging es hauptsächlich um die Zonen zwischen den Strafräumen, Torraumszenen waren Mangelware.
Es dauerte bis zur 18 Minute, als Acosta einen zu kurz gespielten Pass abfing und gefährlich vor Torfrau Jenny Kaste auftauchte. Der Schuss landete aber sicher in ihren Armen. Auf Upener Seite zielte Karina Kutscher mit einem 20-Meter-Schuss knapp daneben. Nach 25 Minuten kam die Steinke-Elf besser ins Spiel und hatte drei Chancen. Machtlos wäre die gute Braunschweiger Torhüterin in der 33 Minute gewesen, als Carolin Helmmerding nach einer Ecke nur das Lattenkreuz traf.
Der ansonsten gut pfeifende Schiedsrichter brachte mit einer klaren Fehlentscheidung die Braunschweiger wieder ins Spiel. Libero Jenny Büttner spielte einen langen Ball genau auf den Oberschenkel der Acosta Angreiferin der von da aus ins Seitenaus ging. Die Aufregung war groß, als es Einwurf für Acosta gab. Die nutzen die Unruhe geschickt aus und überraschten mit einen Weitschuss Jennifer Kaste im Tor (35.). Upen machte weiter Druck und wollte noch vor der Pause den Ausgleich, was nach einer Ecke in der 43. Minute glückte. Den Kopfball von Carolin Helmmading konnte die Torhüterin noch parieren, doch der Nachschuss von Nadine Braatz landete im Netz.
In der zweiten Hälfte waren beide Teams darauf bedacht, kein Tor mehr zuzulassen und so es erst kurz vor Schluss wieder richtig gefährlich wurde. In der 80. Minute schoss Luisa Stritz einen Freistoß gegen die Latte. Zum Matschwinner hätte Carolin Helmmerding werden können, als sie drei Minuten vor Ende das Laufduell gewann, den Torwart ausspielte und dann aus spitzem Winkel knapp am Tor vorbeischoss.
So blieb es bei den Unentschieden, dass den Upenern sicher mehr nützt als dem Gegner. Die Steinke- Truppe hat es immer noch selbst in der Hand, die Meisterschaft für sich zu entscheiden. Im drittletzten Spiel trifft man am Pfingstmontag um 13 auf Groß Lafferte die zur Zeit den 4.Platz in der Tabelle einnehmen. bo

SV Upen: Jennifer Kaske, Karina Dette, Jennifer Büttner, Charline Hoch, Janet Broihahn, Jessica Büttner, Caroline Haimerdingen, Karina Kutscher, Nadine Braatz und Luisa Steitz. Eingwechselt wurden Susanne Steinke und Lea Hauska.