Werbung für den Sport

NFV Kreis Nordharz veranstaltet in Lutter den „Tag des Mädchenfußballs“

„Es soll ein großartiges Fest und Werbung für den Mädchenfußball werden“, erklärte Norbert Lachnit in der gemeinsamen Sitzung des Frauen- und Mädchenausschusses des NFV-Kreises Nordharz und dem veranstaltenden Verein TSV Lutter am Barenberge mit. Lachnit vertritt den ausrichtenden Verein TSV Lutter, der aufgrund seines 140-jährigen Vereinsjubiläums den Zuschlag für diese Veranstaltung erhalten hatte. Der „Tag des Mädchenfußballs“ beginnt am Sonntag, 5. Juli, um 10.30 Uhr im Lutteraner „Neilestadion“ mit einem Einlagespiel der U12-Mädchenkreisauswahlmannschaft gegen ein gleichstarkes Team eines benachbarten Kreises.
Gemeinsam mit Turnierleiter Norbert Lachnit sind Gundula Hasemann, Andrea Ostermann und Michael Schrötter vom Frauen- und Mädchenausschuss angetreten, um diese Veranstaltung vorzubereiten. „Am Sporttag werden wir von den Fußballerinnen aus Lutter unterstützt“, so Lachnit weiter. Das ist auch notwendig, denn neben dem großen Fußballturnier mit 160 bis 200 Spielerinnen aus zirka 20 Vereinen auf drei Spielfeldern, planen wir ein riesiges Beiprogramm. So wird unter anderem die FIFA-Schiedsrichterin Dr. Riem Hussein eine Autogrammstunde geben und sich beim Torwandschießen gegen junge Talente messen.
Als weitere Höhepunkte benennt Lachnit zahlreiche Spielstationen, die von einem Team der Braunschweigischen Landesbank betreut werden und den Stand des „Weißen Rings“, einer Hilfsorganisation für Opfer von Straftaten mit dem Motto „Zeigt Zivilcourage“. „Für die komplette Verpflegung der Aktiven und Gäste ist an diesem Tag selbstverständlich gesorgt“, fügt Lachnit an.
Im Verlauf des Tages werden noch viele Radfahrer auf der Sportanlage in Luter erwartet, die an dem großen Radevent „Sattelfest“ im nördlichen Harzvorland teilnehmen werden.
Abschließend sind sich alle Anwesenden einig, dass neben dem großartigen Beiprogramm der Mädchenfußball im Mittelpunkt dieses Tages stehen sollte. So sind auch alle interessierten Mädchen bis 16 Jahre herzlich willkommen mitzuspielen; eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich. Im Anschluss an das Fußballturnier, gegen 16.30 Uhr, erhalten sämtliche Mannschaften und Spielerinnen kleine Präsente für ihre gezeigten Leistungen.
Für eine bessere Planung ist eine Anmeldung für den „Tag des Mädchenfußballs“ bis zum 30. Juni bei Gundula Hasemann (Frauen- und Mädchenausschuss des NFV Nordharz), Telefon (05331) 63020, unbedingt erforderlich.