Olaf Thönelt neuer stellvertretender Ortsbrandmeister in Mahlum

Ehrungen bei der Feuerwehr Mahlum (von links): Ortsbrandmeister Olaf Saradeth, Herbert Poppe, Hermann Lehmköster, Wilhelm Greve und Sven Ippensen. (Foto: Vollmer)

Ortsfeuerwehr blickte zurück / Wilhelm Greve schon seit 60 Jahren Mitglied / Ehrenzeichen in Silber für Sven Ippensen

Mahlum (vo). Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Mahlum haben Olaf Thönelt zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister gewählt. Der bisherige Stellvertreter Sven Ippensen, der sieben Jahre in dieser Funktion tätig war, steht nicht mehr zur Verfügung. Er wohnt nicht mehr in Mahlum. Außerdem musste das Amt des Atemschutzbeauftragten neu besetzt werden. Dieter Thönelt übernimmt die Funktion.
Auf der Tagesordnung standen auch Ehrungen treuer Mitglieder. Wilhelm Greve blickt in diesem Jahr auf eine 60-jährige Mitgliedschaft zurück. Herbert Poppe und Martin Bartölke halten der Feuerwehr seit 50 Jahren die Treue. Hermann Lehmköster wurde für 40-jährige Zugehörigkeit mit der Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes ausgezeichnet. Das Niedersächsische Ehrenzeichen in Silber für 25 Dienstjahre ging an Sven Ippensen. Ortsbrandmeister Olaf Saradeth beförderte Michael Biester zum Oberfeuerwehr- und Michael Golis zum Hauptfeuerwehrmann.
Die Aktiven rückten im vergangenen Jahr zu drei Hilfeleistungen und einem Böschungsbrand aus. Der Ortsbrandmeister freute sich über eine gute Dienstbeteiligung. Am 10. Juni besuchen die Mahlumer Blauröcke das Feuerwehrfest in Ilde.