3x3 Gänge im Wilhelm-Busch-Haus

Wann? 18.11.2017 19:30 Uhr

Wo? Wilhelm-Busch-Haus, Pastor-Nöldeke-Weg 7, 38723 Mechtshausen DE
AnniKa von Trier kommt am 18. November nach Mechtshausen.
Mechtshausen: Wilhelm-Busch-Haus |

Förderkreis lädt ein weiteres Mal zum traditionellen Genuss-Erlebnis ein / AnniKa von Trier kommt am 18. November

Das letzte Event ist noch nicht beendet, da laufen bereits die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung im Wilhelm-Busch-Haus in Mechtshausen.
Der Förderkreis Wilhelm-Busch-Haus Mechtshausen lädt zum traditionellen 3x3 Gänge-Genuss-Erlebnis am Sonnabend, 18. November, ein.
Dieses Mal geht es im ländlich idyllischen Busch-Haus großstädtisch zu, zumindest besingt die Sängerin, Performancekünstlerin und Autorin AnniKa von Trier die Großstadt. In „Gerade jetzt“ präsentiert sie urbane Lieder. Schließlich ist sie eine feste Größe der Berliner Chanson-Szene. Wenige wissen, dass sie über Clermont-Ferrand zum Chanson gekommen ist, die Literatin, Autorin, Dramaturgin und eben Chansonsängerin kennt sie alle: Castorf, Marthaler, Fritsch, Lilienthal, war dabei in den 90er-Jahren, als Berlin den Aufbruch wagte und kann auch heute von ihrer neuen Heimat leidenschaftlich erzählen.
AnniKa von Trier ist mit ihrem lindgrünen Akkordeon, das sie Anfang der 90er Jahre auf einer Ostberliner Straße gefunden hat, im Jetzt unterwegs. Das Phänomen der Gegenwart und Lebensarten im 21. Jahrhundert interessieren sie wie ständige Erreichbarkeit, Digital-Bohème, Window-Shopping, der Zeitgeist zwischen Ost und West nach 25 Jahren Mauerfall, eigensinnige Clochardes de Luxe, phantastische Gärten und internationale Patchworkfamilien. In der Vielstimmigkeit ihres Gesangs kommt der polyphone Klang der Großstadt zum Ausdruck: Poetisch, politisch und schnoddrig wie Berlin.
Kombiniert wird dieses Chansonprogramm natürlich wieder mit einem erlesenen Drei-Gänge-Menü, so dass sich auch Gaumen und Magen freuen dürfen.
Ganz nach Wilhelm Busch: „Zum Schluss jedoch nicht zu vergessen: Hauptsächlich dient der Mund zum Essen“. Zu diesem besonderen Genusserlebnis lädt der Förderkreis am 18. November um 19.30 Uhr in das Wilhelm-Busch-Haus nach Mechtshausen ein.
Wer diesen sicherlich unvergesslichen Abend nicht verpassen möchte, sollte sich schnell anmelden, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht. Der Preis beträgt pro Person für Eintritt, 3-Gänge-Menü und Getränke 55 Euro.
Die Anmeldung ist bei Hildegard Reinecke, Telefon (05384) 612, Reinhard Skott unter (05384) 8279 und unter post@wilhelm-busch-haus.de ab sofort möglich.