89 Mitglieder und 98 Blutspender

Ehrungen beim DRK-Ortsverein Mechtshausen (von links): Kreisgeschäftsführer Uwe Dombeck, Elke Heise, Margrit Nimke, Richard Giesecke und 1. Vorsitzende Heike Faber.

Jahresbilanz beim DRK-Ortsverein Mechtshausen / Rückblick und Ehrung treuer Mitglieder

Auch die Mitglieder des DRK-Ortsvereins Mechtshausen trafen sich jetzt im Gasthaus Scharn, um auf die Ereignisse und Aktivitäten des vergangenen Jahres zurückzublicken.

Die 1. Vorsitzende Heike Faber konnte dazu ganz besonders Kreisgeschäftsführer Uwe Dombeck (DRK-Kreisverband Hildesheim-Marienburg), Ortsbürgermeisterin Christine Teichert, Hildegard Reinecke vom Förderkreis Wilhelm-Busch Haus sowie Stefan Loske, 1. Vorsitzender der AWO Mechtshausen, willkommen heißen.
Vor dem Einstieg in die Tagesordnung wurde ein herzhaftes Essen eingenommen. So gestärkt, ging es weiter im offiziellen Programm mit der Verlesung des Protokolls der letztjährigen Versammlung durch Katrin Neumann. Es wurde einstimmig genehmigt.
In ihrem Tätigkeitsbericht listete Heike Faber noch einmal die Veranstaltungen des vergangenen Jahres auf. Sie erinnerte unter anderem an die Teilnahme am Neujahrsempfang der Stadt, an die Grünkohlwanderung sowie an die Altkleidersammlung, bei der 530 Kilogramm zusammenkamen. Die beiden durchgeführten Blutspendetermine mit insgesamt 98 verzeichneten Spenderinnen und Spendern wertete sie als zufriedenstellendes Ergebnis. Besonders freute sich die Vorsitzende über die Zahl von sechs Erstspendern. Nicht unerwähnt blieb die gemeinsam mit der örtlichen AWO durchgeführte Tagesfahrt nach Wernigerode. Derzeit zähle der Ortsverein 89 Mitglieder. Heike Faber warf zudem schon einmal einen Blick nach vorn und kündigte für den 14. April und 19. November die nächsten Blutspenden und für den 24. April die Kleidersammlung an. Die Tagesfahrt ist am 5. September geplant und findet wieder gemeinsam mit der AWO statt.
In ihrem Kassenbericht informierte Beate Jaster über die finanzielle Situation des Ortsvereins. Kassenprüferin Hildegard Reinecke bescheinigte ihr eine einwandfreie Kassenführung und bat um Entlastung des gesamten Vorstandes. Der Antrag wurde einstimmig angenommen. Zur neuen Kassenprüferin gewählt wurde Elke Heise.
Richard Giesecke
schon seit 40 Jahren dabei
Auch bei dieser Jahreshauptversammlung standen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft auf der Tagesordnung. So hält Richard Giesecke dem Verein schon seit 40 Jahren die Treue. 25 Jahre dabei sind Margrit Nimke, Elke Heise, Horst Fricke, Diethelm Detka und Heinz Fuchs.
Heike Faber bedankte sich im Verlauf der Versammlung bei ihren Vorstandskollegen für das geleistete ehrenamtliche Engagement sowie bei dem Ortsrat und den örtlichen Vereinen für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit. Ein Blumenpräsent gab es für Vereinswirtin Doris Scharn für die stets gewährte Unterstützung.
In ihren Grußworten würdigen die Gäste das Engagement des Vereins und bedanken sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschten dem Vorstand weiterhin eine gute Vereinsarbeit.