„Bach im Busch“ in St.-Nikolai-Kirche

Wann? 22.10.2017 14:30 Uhr

Wo? St.-Nikolai-Kirche, Kirchweg 4, 38723 Seesen DE
Die St.-Nikolai-Kirche ist am Sonntag Schauplatz eines Mitmach-Konzertes.
Seesen: St.-Nikolai-Kirche |

Literarisches Mitmach-Konzert in Mechtshausen am Sonntag

Wer kennt sie nicht, die beiden von Wilhelm Busch erschaffenen Lausbuben, die Chaos in das Leben der die Ruhe und Beschaulichkeit liebenden Spießer bringen. Eher ungewöhnlich ist die Kombination von „Max und Moritz“ mit barocker Bach-Musik und Volksliedmelodien. Zu erleben ist dies beim literarischen Konzert „Bach im Busch“ am Sonntag, 22. Oktober, um 14.30 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche in Mechtshausen. Dort werden Claudia Schaare am Piano, der Singkreis Bornhausen und Hildegard Reinecke als Sprecherin die berühmte Geschichte präsentieren und an einigen Stellen die Gemeinde zum Mitsingen motivieren.
Die von Johannes Pöld arrangierte Gemeindefestkantate „Bach im Busch“ ist also ein Konzert zum Mitmachen – zumindest für die, die Lust dazu haben. Arrondiert wird das Ganze von Informationen über den Werdegang der bekannten Geschichte und von anderen satirischen Busch-Texten zum Thema „Pädagogik“ wie beispielsweise dem „Traurigen Resultat einer vernachlässigten Erziehung“.
Im Anschluss an die ungewöhnliche Literaturpräsentation stehen in der Kirche Kaffee und Kuchen bereit und für die, die noch mehr Ironie und Satire an dem Tag in Mechtshausen genießen wollen, ist die Freiluft-Karikaturenausstellung „Wilde Bilder“ im Wilhelm-Busch-Garten ein letztes Mal von 12 bis 17 Uhr geöffnet.