Ein Maikäfer im März

Die inoffizielle „Jagd“ nach dem ersten Maikäferfoto der Saison hat Fynn Ottmann aus Mechtshausen für sich entschieden. Am vergangenen Sonntag hat der Dreijährige beim Spielen im Garten ein Exemplar der Gattung Melolontha gefunden. Ist der Käfer etwa zu früh aus Onkel Fritzes Bett gekrochen, oder hat ihn das schöne Wetter zum Frühlingsbeginn aufgeweckt? Ganz egal, Fynn ist völlig begeistert und hat seinen neuen Liebling schon seinen Freunden im Kindergarten gezeigt.

(Foto: Rubbel)