Gemeinde konzertiert am Reformationstag

Kirchengemeinde lädt ein zum Ohrenschmaus am Reformationstag.

Feuerwehr-Musikzug, Gesangsquartett und vieles mehr in Mechtshäuser Kirche zu hören

Am kommenden Reformationstag, Donnerstag, 31. Oktober, geben Musizierende aus dem Pfarrverband der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Bornhausen und Mechtshausen-Bilderlahe ein Konzert in der Mechtshäuser St. Nikolai Kirche.

Die Orgel zusammen mit Flöte beziehungsweise mit Trompete und das Klavier wird ebenso zu hören sein, wie das Bilderläher Gesangsquartett und die Flötengruppen des Pfarrverbandes, sowie der Mechtshäuser Singkreis. Zum ersten Mal wird auch der Feuerwehr-Musikzug aus Mechtshausen verschiedene Musikstücke zum Besten geben. Das Konzert beginnt am kommenden Donnerstag um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss wird zu einem geselligen Umtrunk geladen. „Es freut uns sehr, dass jedes Jahr immer mehr Menschen aus unseren Gemeinden mitmusizieren und auch immer mehr Menschen aus unseren drei Dörfern und darüber hinaus zum Zuhören kommen“, erklären der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Norbert Walter und seine Stellvertreterin, Diana Hoppe, im Einklang. „Gemeinde musiziert für Gemeinde und das am Reformationstag – das scheint offenbar vielen einleuchtend und einladend.“