Kunst, Kaffee und Kuchen

Am Sonnabend wird die erste Kunstausstellung im Wilhelm-Busch-Haus in Mechtshausen eröffnet.

Ausstellung im Wilhelm-Busch-Haus wird vorbereitet

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, bis Sonnabend, 11. April, muss alles fertig sein. Dann wird die erste Kunstausstellung im Wilhelm-Busch-Haus in Mechtshausen eröffnet. Und nicht nur das – an den Wochenenden, also sonnabends und sonntags während der Öffnungszeiten des Museums ( 15 bis 17 Uhr ), wird selbst gebackener Kuchen und natürlich Kaffee oder auch Tee angeboten.

Mit ihren Werken stellen sich die drei Kunstschaffenden Bodo Gottschalk und Reinhard Skott aus Mechtshausen und Marianne Zingler aus Altwallmoden vor. Zu sehen sind verschiedene Maltechniken mit Öl-, Aquarell und Acrylfarben sowie Collagen zu unterschiedlichen Themen.
Der Förderkreis des Wilhelm Busch Hauses in Mechtshausen lädt zur Eröffnung dieser Ausstellung am Freitag, 11. April, ab 15 Uhr ins Wilhelm Busch Haus in Mechtshausen ein. Bei Kaffee und Kuchen haben Besucher die Möglichkeit die Kunstschaffenden und ihre Werke kennenzulernen. Die Ausstellung ist bis zum 16. Mai geöffnet. Der Förderkreis bietet auch zukünftig Kunstschaffenden in den Räumen des Wilhelm Busch Hauses die Möglichkeit, ihre Werke der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Anmeldungen sind bei Hilde Reinecke, Telefon (05384) 612, und Reinhard Skott, Telefon (05384) 8279, möglich.