Laternenumzug in Mechtshausen

Mechtshausen / Bilderlahe (bo). Am Donnerstag, 11. November, findet in Mechtshausen der traditionelle Martinsumzug statt. Der Umzug beginnt mit einer Andacht um 17.30 Uhr in der St.-Nikolai-Kirche, anschließend ziehen alle Beteiligten mit Laternen durchs Dorf. Die „Heilige Martina“ auf ihrem Pony vorweg zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Mechtshausen. Der Zug hält an fünf Stationen. Dort wird den fünf ältesten Mechtshäuserinnen ein Martinslied gesungen und eine Martinswecke geschenkt. Den Abschluss findet das Fest in der Mechtshäuser Pfarrscheune mit einem gemeinsamen Abendessen bei Martinswecken, Hot-Dog und warmen Getränken. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Mechtshausen-Bilderlahe lädt alle Bewohner der beiden Dörfer herzlich dazu ein. Natürlich seien auch Gäste von außerhalb herzlich willkommen, so Monika Lühmann vom Vorbereitungskreis.