Olaf Böhm übernimmt den Musikzug

Markus Schlüter überreicht dem scheidenden Musikzugführer Dieter Albrecht die Schiefertafel der Feuerwehr Mechtshausen.

Wachwechsel in Mechtshausen: Dieter Albrecht kandidierte nicht mehr

Am Freitag fand in der Gaststätte Scharn die 78. Jahreshauptversammlung des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Mechtshausen statt. Musikzugführer Dieter Albrecht konnte neben den Kameraden des Musikzuges noch die Ortsbürgermeisterin Christine Teichert sowie Pastor Torsten Wünsche begrüßen.

Aus den Reihen der Feuerwehr konnte Dieter Albrecht den stellv. Kreisstabführer und Musikzugfürer des Musikzuges Rhüden Uwe Euler, Mechtshausens Ortsbrandmeister Markus Schlüter, den Ehrenortsbrandmeister Gerald Schlüter sowie Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke begrüßen.
Nach der Totenehrung und der Verlesung des Protokolls der letzten Sitzung ging Dieter Albrecht in seinem Tätigkeitsbericht auf die aktuellen Zahlen ein. So hat der Musikzug zwölf aktive Mitglieder, die im Jahr 2013 an über 50 Übungsdiensten teilnahmen und 13 Einsätze gespielt haben.
Dann stand die Wahl eines neuen Musikzugführers auf der Tagesordnung. Dieter Albrecht legte sein Amt nach einigen Jahren aus persönlichen Gründen nieder, und bat den Ortsbrandmeister Markus Schlüter, die Wahl zu leiten. Dieser dankte Dieter Albrecht für seine geleistete Arbeit insbesondere für das tolle 75-jährige Jubiläum im Sommer 2011.
Markus Schlüter überreichte Dieter Albrecht als kleine Anerkennung die Schiefertafel der Feuerwehr Mechtshausen. Der stellvertretende Musikzugführer Olaf Böhm überreichte als Dank von den Kameraden des Musikzuges ein Präsentkorb.
Zur Wahl des neuen Musikzugführers hat sich der bisherige Stellvertreter Olaf Böhm bereiterklärt. Er wurde einstimmig gewählt. Zum neuen stellvertretenden Musikzugführer wurde einstimmig Rolf Mild gewählt.
Die Ansprachen der Gäste begann traditionell mit Mechtshausens Ortsbürgermeisterin, Christine Teichert. Sie dankte auch im Namen der AWO für die gute Zusammenarbeit und für die Unterstützung bei den örtlichen Veranstaltungen. Rolf Mild überbrachte die besten Grüße vom TSV Mechtshausen.
Ortsbrandmeister Markus Schlüter lobte die gute Zusammenarbeit und wies darauf hin, dass der Musikzug in Zukunft präsenter auf der Internetseite der Feuerwehr Mechtshausen sein soll.
Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke berichtete von Werbeaktionen für Mitglieder, die ab diesem Jahr auch den Musikzügen der Stadt Seesen zugutekommen sollen. Ehrenortsbrandmeister Gerald Schlüter bedankte sich bei den Kameraden für die musikalische Untermalung seiner Verabschiedung.