Sieg für den TSV im Lokalderby

Im Lokalderby gegen den TSE Kirchberg II siegte die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des TSV Mechtshausen in der 1. Bezirksklasse Goslar mit 9:4 Punkten.

Nach den Doppeln führten die Mechtshäuser mit 2:1. Sascha Mönnecke/Mark Kiehne siegten gegen Wille/Wuttke und Thomas Rensen/Markus Fiedler gewannen knapp in fünf Sätzen gegen Kappei/Körber. Im vorderen Paarkreuz schlug Sascha Mönnecke Carsten Raake mit 3:1-Sätzen. Thomas Rensen verlor knapp mit 2:3 gegen Kolja Wille. Mark Kiehne gewann seine beiden Einzel zuerst gegen Gabor Wuttke und dann gegen Ernst Kappei. Die weiteren Punkte für den TSV Mechtshausen errangen Markus Fiedler gegen Gabor Wuttke, Sven Kasten gegen Thorsten Körber, erneut Sascha Mönnecke gegen Kolja Wille und Thomas Rensen mit 3:0-Sätzen gegen Carsten Raake.

Im nachfolgenden Auswärtsspiel gegen Tabellenführer VfL Oker III musste die Mannschaft um Markus Fieder allerdings eine klare 1:9-Niederlage einstecken. Nur Sven Kasten konnte knapp in fünf Sätzen gegen Ralf Vojtisek gewinnen.
Die 1. Damenmannschaft des TSV Mechtshausen trennte sich in der Damen-Kreisliga auswärts mit 5:5 Punkten vom ESV Goslar III. Nach den gespielten Doppeln stand es 1:1. Diana Hoppe/Tanja Apel verloren klar in drei Sätzen gegen Lorenz/ Wienhold. Susanne Teske/ Anika Mangelsdorf schlugen dagegen Wellnitz/Kruse mit 3:1-Sätzen. In den dann folgenden Einzeln punkteten die Damen vier weitere Male.
Die hart umkämpften Einzelspiele gewannen Tanja Apel in fünf Sätzen gegen Tina Wienhold und Diana Hoppe siegte klar in drei Sätzen ebenfalls gegen Tina Wienhold.

Im nächsten Einzel traf Anika Mangelsdorf auf Ann Kruse und besiegte ihre Gegnerin in vier Sätzen mit 3:1. Vor dem letzten Einzel lag die Mannschaft mit 4:5 Punkten im Rückstand. Susanne Ude kämpfte und gewann dann knapp mit 2:11, 12:10, 13:11 und 11:9 gegen Ann Kruse. Mit diesem gewonnenen Punkt ist die 1. Damenmannschaft zurzeit mit 4:8 Punkten Fünfter in der Damen-Kreisliga.