29-Jähriger schlägt zu

Münchehöferin am Kopf verletzt

Am Mittwochmorgen um 7.35 Uhr kam es in Münchehof in der Kastanienstraße zu einer Körperverletzung, als ein amtsbekannter 29-jähriger Mann aus Münchehof hinter einer 60-jährigen Frau, die mit ihrem Hund unterwegs war, her ging und ihr von hinten einen Faustschlag gegen den Hinterkopf versetzte. Anschließend war diese Person an der Frau vorbei in Richtung Thüringer Straße gegangen. Der Täter habe dann den Einmündungsbereich der Thüringer Straße/Kastanienstraße erreicht und sei auf die Fahrbahn getreten. Hier soll er herumgesprungen sein und mit den Armen herumgefuchtelt haben.
Als die zuvor geschlagene Frau diesen Bereich erreicht hatte, kam der Mann auf sie zugelaufen und habe sie mehrfach mit den Händen und den Fäusten gegen Kopf und Oberkörper geschlagen, wodurch das Opfer erhebliche Schmerzen erlitt. Anwesende Passanten kamen schließlich der Frau zu Hilfe, so dass sich der Täter in Richtung Kastanienstraße entfernte. Gegen den Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet.