Ein Backofen schwebt ein

Bäckerei Brieske bekommt neuen Ofen per Kran geliefert

Per Kran kam frühmorgens die Neuanschaffung der Bäckerei Brieske in dieser Woche quasi wie ein Engel schwebend daher.

Gemeint ist ein neuer Großbackofen, der in Münchehof angeliefert wurde. Der Backofen ist eine geplante Ersatzinvestition für einen Backofen ähnlicher Bauart des Herstellers Werner&Pfleiderer, der nach 23 Jahren getauscht werden musste. Der gasbefeuerte Ofen hat eine Kapazität von über 600 Brötchen pro Backvorgang bei 23 Prozent mehr Energieeinsparung”, erklärte Carsten Brieske.
Durch den Ausbau des alten Backofens musste die Backstubenmannschaft in der letzten Zeit sämtliche Gebäcke auf den zwei verbliebenen Backöfen backen. Carsten Brieske„Das war ein großer Kraftakt, den unsere Mitarbeiter hervorragend gemeistert haben.” Die beteiligten Gewerke wurden übrigens alle regional vergeben und zwar an die Firmen: Kröter Heizungsbau GmbH, Andy Kirchhoff GmbH Dachdeckerei, Firma Pietzonke Kranarbeiten und Firma Elektro Meier.