Münchehöfer Seniorenweihnachtsfeier am 2. Advent

Veranstaltung gehört seit über 40 Jahren zur festen Tradition / AWO lädt ältere Bürger ein

Seit über vierzig Jahren gehört die Weihnachtsfeier für alle Senioren des Dorfes nun schon zur festen Tradition in Münchehof. In diesem Jahr findet diese Traditionsveranstaltung am zweiten Adventssonntag, also am 9. Dezember, ab 14.30 Uhr, statt. Die AWO Münchehof, die mit wirkungsvoller finanzieller Unterstützung des Ortsrates auch in diesem Jahr wieder die Ausgestaltung dieser Feier übernommen hat, hofft dabei auf die Teilnahme vieler 60-Jähriger und älteren Bürgerinnen und Bürger. Und ganz selbstverständlich wird wiederum ein kleines Unterhaltungsprogramm geboten.
Der Auftritt von Schulkindern der Münchehöfer Grundschule ist ebenso garantiert wie die nicht wegzudenkende Beteiligung der Liedertafel Münchehof und des Bläserduos Emil und Klaus Beermann. Bei Kaffee und Kuchen und einigen weihnachtlichen Liedern, Gedichten und Geschichten wird es sicher wieder ein recht kurzweiliger und unterhaltsamer Nachmittag werden.
Die gastgebende AWO hofft sehr, auch in diesem Jahr wieder viele Gäste und einige Ehrengäste in einer vollbesetzten Sporthalle in weihnachtlicher Atmosphäre begrüßen zu können.
Für Rückfragen steht die Vorsitzende der AWO Münchehof, Waltraud Pedroß, jederzeit und gern auch telefonisch unter (05381) 8533 zur Verfügung. Wer zur Feier gefahren werden möchte, wende sich bitte an den Leiter der DRK-Bereitschaft, Karl-Heinz Eine, unter der Telefonnummer (05381) 8982. Und ganz selbstverständlich steht er auch wieder für den Rücktransport bereit.