Pfingsten öffnet das Freibad in Münchehof seine Pforten

Das idyllische Münchehöfer Freibad lädt ab Pfingsten wieder zum Baden und Planschen ein. (Foto: Pedroß)

Umfangreiche Renovierungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen / Im Juni wieder Beach-Volleyball-Turnier

Münchehof (Pe). Der TSV Münchehof – seit vielen Jahren Betreiber des Freibades in Münchehof – hatte in den letzten Tagen und Wochen alle Hände voll zu tun. Viele ehrenamtliche Stunden und auch ein nicht unerheblicher Mit­tel­einsatz waren notwendig, um die Folgen des Winters zu beheben und die Anlage für die neue Saison auf Vordermann zu bringen, so der 1. Vorsitzende Dieter Goldschmidt.
Daneben waren auch in diesem Frühjahr die Schwimmbecken zu reinigen, Hecken zu schneiden, die lästigen Wildkräuter aus den Fugen der Gehwegplatten zu rupfen und selbstverständlich musste auch die Technik überprüft – und wo notwendig – repariert werden, um nur einige Beispiele zu nennen. Jetzt ist jedenfalls sichtbar geworden, dass so viele fleißige Helfer tüchtig gearbeitet hatten.
Die Freibadanlage präsentierte sich am Ende dieser arbeitsreichen Wochen in einem schmucken Zustand, sodass zu Beginn der Saison die Besucher, insbesondere die Kinder aus Münchehof, Herrhausen, Kirchberg und Ildehausen, die sich gern dort tummeln, viel Freude haben werden. Vorsitzender Dieter Goldschmidt: „Ich freue mich, dass wir es geschafft haben, die Anlage weiter betreiben zu können und dass in diesem Jahr wieder viele Mitglieder des Vereins tüchtig mit zugepackt haben“. Lobend hob Goldschmidt auch die tatkräftige Mitwirkung tüchtiger Helfer hervor, die von der Caritas Seesen im Zusammenwirken mit der Ar­beits­agentur im Rahmen des Projektes „Vereinsunterstützung Seesen“ nach Münchehof gekommen waren, um tüchtig mitzuhelfen.
Eine solche Anlage ist bekanntlich selbst von einem so großen Verein wie dem TSV nur dann zu erhalten und zu betreiben, wenn möglichst viele ehrenamtliche Akteure die ganze Saison hindurch engagiert mithelfen, zumal die Zuschüsse der Stadt in den letzten Jahren gekürzt wurden und nicht immer zur Kostendeckung ausreichen.
Nun ist die Arbeit aber vollbracht und die neue Saison kann beginnen. Am Pfingstsonnabend, 26. Mai, mithin pünktlich zu den Festtagen, werden Punkt 10 Uhr die Pforten des Freibades Münchehof geöffnet. Und weitere erfreuliche Nachrichten zum Schluss: Das Team der Harzklause wird auch in dieser Saison wieder für das leibliche Wohl der hoffentlich vielen Gäste sorgen und die Eintrittspreise bleiben gegenüber dem Vorjahr unverändert bestehen. Saisonkarten gibt es dann auch wieder ab Eröffnungstag am Kiosk des Freibades.
Einem erfolgreichen Start in die neue Freibadsaison steht somit nichts mehr im Wege. Schon heute weist der TSV darauf hin, dass am 23. Juni wieder das nun schon zur Tradition gewordene Beach-Volleyball-Turnier über die Bühne geht. Nähere Einzelheiten werden rechtzeitig bekanntgegeben.