Rehwild bei Unfall getötet

Stauffenburg (uk). Am Freitag, um 23.30 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Mann aus Osterode mit seinem Auo die Bundesstraße 243 in Richtung Osterode. In Höhe der Ortschaft Stauffenburg erfasste er ein Stück Rehwild, welches von links nach rechts die Fahrbahn wechseln wollte. Das Stück Wild wurde getötet. Schaden: 1000 Euro.