Rückschlag für den TSV Münchehof

Der TSV Münchehof musste eine bittere Pleite im Heimspiel gegen die TSG Bad Harzburg hinnehmen.

Bezirksliga 3 Braunschweig: 1:4-Heimpleite im Nachholspiel gegen die TSG Bad Harzburg

Bezirksligist TSV Münchehof bleibt sich treu. Die Ahfeldt-Schützlinge spielen eine gute erste Spielhälfte und eine schlechte nach der Pause. So auch im Nachholspiel zu Hause gegen den Abstiegskonkurrenten TSG Bad Harzburg. Hier dauerte die Münchehöfer Überlegenheit allerdings nur 30 Minuten. Dann war es vorbei mit der Herrlichkeit. Bis zur 30. Minute führten die TSVer durch den frühen Treffer von Alexander Bergmann (3.) mit 1:0 und hatten vier weitere Riesenmöglichkeiten. Dann fiel wie aus heiterem Himmel bei ganz schlechtem Abwehrverhalten das 1:1 durch Philip Strohmeyer. Es folgte die mit Abstand schlechteste Saisonleistung der TSVer, die zum 1:4-Endstand führte und dem Betrachter schon ein wenig Angst machen konnte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Print-Ausgabe vom 21. April 2017.