Schriftführer Christopfer Rohlfs verabschiedet

Ortsbrandmeister Karl Rieke (rechts) verabschiedete den scheidenden Schriftführer Christopher Rohlfs.

Dankeschön von Münchehofs Ortsbrandmeister Karl Rieke im Rahmen der Jahreshauptversammlung überreicht

Während der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Münchehof wurde am vergangenen Sonnabend Schriftführer Christopher Rohlfs verabschiedet. Er scheidet nach neun Jahren auf eigenen Wunsch aus beruflichen Gründen aus dem aktiven Dienst aus.

Ortsbrandmeister Karl Rieke bedauerte diese Entscheidung sehr. „Es ist jedes Mal ein herber Schlag für einen Ortsbrandmeister und seine Feuerwehr, wenn man gut ausgebildete Kameraden ziehen lassen muss“, sagte Rieke. Als Dankeschön überreichte der Ortsbrandmeister Rohlfs ein Präsent.
Nach Beendigung seines Studiums wird der Münchehöfer eine Stelle bei der Berufsfeuerwehr in Braunschweig antreten. „1997 bist du in die Münchehöfer Wehr eingetreten und warst sofort zu allen „Schandtaten“ bereit. Du stelltest dich der Verantwortung ohne dazu aufgefordert zu werden. Ich wünsche dir in Zukunft viel Glück”, so der Ortsbrandmeister. Weitere Berichterstattung zur Jahreshauptversammlung der Münchehöfer Wehr folgt in Kürze.