Tolles Sommerfest in der „Klostermühle“

Das Festzelt der Klostermühle war bis auf den letzten Platz ausgebucht.

Das „Klostersextett“ unternahm in Münchehof eine musikalische Zeitreise

Auch in diesem Jahr waren die Heimbewohner der Münchehöfer Klostermühle, Freunde und Angehörige zum Sommerfest eingeladen.

Bei sommerlicher Hitze wurde im luftigen Festzelt gefeiert. Bei selbstgebackenem Kuchen und anderen Gaumenfreuden wurden die Aufführungen des „Klostersextetts“ mit viel Beifall bedacht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich wieder ein buntes Musikprogramm mit zeitgemäßer Kostümierung ausgedacht. Es wurde eine Zeitreise in Form von Liedern aus der Zeit von 1939 bis 1985 zum Besten gegeben. Die Lieder waren der Generation der Heimbewohner natürlich bes­tens bekannt. Zum Ausklang genossen die Gäste Grillwurst, Salate und kühle Getränke.