Unfallverursacher ohne Führerschein

Münchehof (bo). Am Donnerstag, gegen 18.35 Uhr, befuhr eine 62-jährige Frau aus Kirchberg in Münchehof die Kirchberger Straße in Richtung Thüringer Straße. Als sie nach rechts in die Straße „An der Meine“ einbiegen wollte, musste sie ihr Fahrzeug verkehrsbedingt abbremsen. Ein nachfolgender 20-jähriger Mann aus Bilderlahe erkannte dieses zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Wagen auf. Durch den Aufprall wurde die Frau leicht verletzt und musste sich anschließend in ambulante ärztliche Behandlung begeben. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 7.000 Euro.
Bei der Verkehrsunfallaufnahme wurde später durch die eingesetzten Polizeibeamten dann festgestellt, dass der Unfallverursacher nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, so dass gegen ihn auch ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet wurde.