Wachwechsel beim TSV Münchehof

Der neugewählte Vorstand mit von links Rolf Schulz, Dieter Kolle, Jens Wagner, Marina Pägert, Rudi Winkler sowie (vordere Reihe von links) Peter Gerhards, Andreas Hosang und Doris Börker.

Vorsitzende Dieter Goldschmidt und Matthias Weber geben Ämter an Rolf Schulz und Peter Gerhards ab

Dieter Goldschmidt konnte am Freitagabend während der diesjährigen Jahreshauptversammlung zum letzten Mal als 1. Vorsitzender des TSV Münchehof eine positive Jahresbilanz ziehen: „Ich möchte mich beim Vorstand für die erfolgreiche Zusammenarbeit in der Vergangenheit bedanken. Wir können als Verein mal wieder auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken, in dem das 110-jährige Jubiläum wohl den Höhepunkt bildete. Daher möchte im mich im Namen des Vorstandes nochmals für das vorbildliche Engagement des Festausschusses und aller fleißigen Helfer bedanken. Das gelungene Fest beweist unseren vereinsinternen Zusammenhalt.“

Auch die Berichte der Spartenleiter bezeugten ein aktives Vereinsleben, das sich in der Beliebtheit der 538 Mitglieder sonnt. Die abwechslungsreichen Aktivitäten in den unterschiedlichen Sportsektionen sprechen für den gemeinschaftlichen Konsens über die Freude an Bewegung und Gemeinschaft. Zudem konnte Schatzmeister Dieter Kolle erfreulicherweise über eine gesunde Kasse berichten.
An dem Erfolg besitzt auch Goldschmidt seinen Anteil. Mit tatkräftiger Unterstützung weiterer Vorstandsmitglieder lenkte Goldschmidt stolze 18 Jahre lang die Geschicke des Vereins. Auch auf Matthias Weber, der an diesem Abend sein Amt als 2. Vorsitzender niederlegte, konnte sich der Vorstand immer verlassen. Für die engagierte Arbeit fand Else Eilers im Namen aller Vereinsmitglieder anerkennende Worte.
Auch Ortsbürgermeistern Dorothea Uthe-Meier bedankte sich im Namen des Ortsrates bei den ehemaligen Vorstandsmitgliedern: „Auch ihr habt den Verein zu dem gemacht, was er heute ist. Der TSV gehört zu den mitgliederstärksten Vereinen im Kreis Goslar.“ Knapp 70 anwesende Mitglieder unterstrichen diese Einschätzung.
Im gleichen Atemzug wünschte Uthe-Meier dem künftigen Vorstand viel Glück für die Zukunft, der sich seit Freitag aus frischen und bewährten Kräften zusammensetzt. Einstimmig gewählt bedankte sich Rolf Schulz als neuer 1. Vorsitzender bei den anwesenden Mitgliedern für ihr entgegengebrachtes Vertrauen.
Als 2. Vorsitzender wird im Peter Gerhards zur Seite stehen. Andreas Hosang, Marina Pägert, Rudi Winkler und Philip Bergmann werden als Beisitzer fungieren.
Neu im Vorstand ist auch Jens Wagner, der das Amt des Jugendwartes übernehmen wird. Dieter Kolle und Doris Börker hingegen bleiben dem TSV als Schatzmeister und Schriftführerin auch in der Zukunft erhalten. Zu den etablierten Kassenprüfern Uwe Eine und Karl-Heinz Bock gesellt sich seit Freitag Dieter Goldschmidt.
Zudem bilden Rolf Warnecke und Wilhelm Reinecke weiterhin den Ehrenrat. Zu guter Letzt erklärte sich Armin Schittenhelm bereit, das Amt des Fahnenträgers auch künftig zu bekleiden.