Münchehof nach Elfmeterschießen weiter

Der SV Neuwallmoden trauerte im Pokalspiel gegen den TSV Münchehof den vergebenen Chancen nach.

TSV setzt sich im Viertelfinale des Krombacher Kreispokals in Neuwallmoden durch

Jubel beim TSV Münchehof: Die Pandelbacher Kreisligisten setzten sich gestern im Viertelfinale des Krombacher Kreispokals beim SV Neuwall­moden nach Elfmeterschießen durch. Nach torloser erster Hälfte, in der der SVN spielbestimmend war, ging der TSV in der 51. Minute durch Philipp Bergmann in Front. Zwar gelang Alexander Haas (75.) nach einem Casey-Eckstoß der Ausgleich, doch in der Folgezeit trafen wiederum Casey (80.) und Timo Rewitz (85.) nur die Querlatte. Im fälligen Elfmeterschießen hatte Münchehof die besseren Nerven und gewann 5:3. Für den TSV trafen A. Geibel, Patrick Tantzen, Marius Carl und Philipp Bergmann.
Krombacher-Kreispokal
Bad Harzburg II – Immenrode 4:1
Neuwallmoden – Münchehof 3:5 n. E.
Harl./Gött. – Vienenburg/W. 0:4
Clausthal-Zell. – Jerstedt 0:1