Münchehofs Damen gewinnen auswärts 0:1

Knapper Sieg bei der FFG Hollenstedt/Sülbeck/Immensen

Münchehof (TA). Die TSV-Damen von Friedmar Schmidt fuhren am vergangenen Sonntag bei der FFG Hollenstedt den zweiten Punktspiel-Dreier ein. Diesen Sieg mussten sich die TSVerinnen jedoch hart erkämpfen. Gegen einen total defensiv eingestellten Gastgeber taten sich die Frauen sehr schwer; hinzu kam eine schlechte, das heißt zu engmaschige Raumaufteilung bei eigenem Ballbesitz. Zwar hatte der TSV bereits in der ersten Spielhälfte zahlreiche Torschüsse zu verbuchen, die jedoch ohne zählbaren Erfolg blieben. In der 52. Minute sollte Franziska Jagals dann aber nach Zuspiel von Karin Sauthof der goldene Treffer gelingen. Der Gastgeber wurde anschließend nur sporadisch durch Konter gefährlich, blieb aber auch in der zweiten Halbzeit ohne einen einzigen Torschuss. Auch wenn es gegen einen solch destruktiv eingestellten Gegner nicht leicht zu spielen ist, kann die Leistung der TSVerinnen dennoch als deutlich steigerungsfähig bezeichnet werden. Nach diesem Sieg bekleidet der TSV aktuell den 7. Tabellenplatz.
TSV Münchehof: Lohwasser, Karge, Sauthof, Martin, Marx, Meier, Rohde, Schmidt, Krügener, Franz, Jagals. Eingewechselt wurde Warnecke.