TSV-Damen sichern sich den dritten Tabellenplatz

Fußball: Münchehof spielt 1:1-Unentschieden beim FC Altenau / Noch zwei Partien stehen aus

Münchehof (TA). Für die Fußballteams des TSV Münchehof verlief das vergangene Fußballwochenende durchwachsen. Während sowohl die Möhlenbrock-Elf (4:0 beim VfL Oker II) als auch endlich mal wieder die Herren-Reserve (3:2 beim MTV Astfeld II) jeweils einen Erfolg feiern konnten, kamen die Frauen gegen den FC Altenau nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Die Altsenioren mussten beim VfR Langelsheim gar eine 1:2-Niederlage hinnehmen. Die TSVerinnen bekamen es beim FC Altenau (Hinspiel 3:1) zusätzlich mit dem ungeliebten Hartplatz zu tun. Die Ballkontrolle fiel dem TSV sichtlich schwer, so dass in der ersten Halbzeit kein wirklicher Spielfluss und auch kaum echte Torchancen zustande kamen. Zumindest letzteres sollte sich nach Wiederanpfiff jedoch ändern.
Nachdem der Gastgeber in der 60. Spielminute zunächst zweimal an TSV-Keeperin Verena Schneider scheiterte, besorgte Susanne Krügener fünf Minuten später die 1:0-Führung für die Münchehöferinnen. Der FC ließ sich dadurch allerdings nicht einschüchtern. Im Gegenteil. Acht Minuten später glich Altenau zum 1:1 aus und kurz darauf stand der Führung nur noch das Aluminium im Weg. Unmittelbar vor Spielende musste dann noch einmal Verena Schneider ihr Können im TSV-Tor unter Beweis stellen. Insgesamt also eine Punkteteilung, mit der die TSVerinnen zufrieden sein können. Zudem sicherte sich die Mannschaft dadurch vorzeitig den dritten Tabellenrang. Der TSV steht nun noch in Erwartung zwei hochkarätiger Punktspiele. Zunächst geht es gegen Spitzenreiter SV Upen II und abschließend gegen den Tabellenzweiten vom TuS Clausthal-Zellerfeld.

TSV Münchehof: Schneider, Sauthof, Marx, Karge (Martin), Schmidt, Hillebrecht (Krügener) und Jagals (Franz).