TSV Herrhausen siegt ungefährdet

Mit einem deutlichen 7:0 kam der TSV Herrhausen vom Auswärtsspiel beim TSV Münchehof II zurück. Durch den Erfolg konnten die Herrhäuser auf den vierten Rang vorrücken, während Münchehof Vorletzter bleibt.
Der Sieg für den TSV Herrhausen war völlig ungefährdet und auch in der Höhe verdient. Zur Halbzeit stand es 2:0. Nach dem 3:0 in der 54. Minute wurde die Begegnung mit drei weiteren Treffern zwischen der 63 und 67. Minute entschieden. Der Endstand wurde in der 80. Minute perfekt gemacht. Torschützen waren Thorsten Weickert (3), Matthias Siegert (2), Timo Warnecke und Steffen Neufeld.