Ein Nachmittag auf Plattdeutsch

In Annes Bauerncafé trafen sich am Mittwoch die Plattdütschen Frünne.

Gelungenes Treffen der Plattdütschen Frünne im Nauener Kuhstall

Trotz einiger Krankheitsfälle herrschte am Mittwoch in Annes Bauerncafé beim Plattdeutschen-Nachmittag reichlich Betrieb. Insgesamt hatten sich am Nachmittag 41 Freunde der Plattdeutschen Sprache versammelt um gemeinsam einen schönen Nachmittag zu verleben. Die Leitung oblag dieses Mal Hermann Jahns der als Vertreter für Heinrich Broihan einsprang. Broihan der zunächst private Verpflichtungen hatte, stieß jedoch später noch zu der Veranstaltung hinzu.
Jahns, der die Organisation mit Broihan grundsätzlich sehr eng abstimmt, hatte keine Probleme die Gäste an diesem Nachmittag bei Laune zu halten. Mit schwungvollen Liedbeiträgen gelang es Jahns schnell eine gute Stimmung zu erzeugen. So wurde neben einer plattdeutschen Version des Herbstklassikers „Bunt sind schon die Wälder“ auch ein Lied mit dem Titel „Wir sind Senioren“ gesungen, dessen Text Jahns zuvor ein wenig umgeschrieben hatte, damit er auch zu den Freunden des Plattdeutschen passt.
Und natürlich konnten sich die Senioren an diesem Nachmittag auch leckerste Kuchen und feine Torten schmecken lassen. Der nächste Plattdeutsche-Nachmittag wird dann wieder in der Schule veranstaltet.