Problem fehlender Scharniere behoben

Ein Handwerker bereitet den Einbau der Scharniere vor.

Sanierung der St.-Johannes-Kapelle läuft weiter auf Hochtouren

Die Fertigstellung der St.- Johannes-Kapelle in Nauen rückt immer näher. Nachdem inzwischen die Kirchenmöbel wieder eingeräumt wurden (der „Beobachter“ berichtete), sind Handwerker nun dabei die bunten Kirchenfenster wieder einzusetzen. Leider ist bei der Montag jedoch ein kleiner Fehler unterlaufen.

Die bunten Fenster, die von der Innenseite eingesetzt werden, wurde nicht mit einem Scharnier versehen. Deshalb wäre eine Reinigung des Zwischenraums (Innenfenster/Außenfenster) nicht mehr ohne weiteres möglich gewesen. Um zwischen die jeweils zwei Fenster gelangen zu können, hätten die bunten Fenster stets komplett ausgebaut werden müssen.
Nun wurden die Fenster jedoch nachträglich mit den notwendigen Scharnieren versehen, um eine problemlose Reinigung zu ermöglichen. Mit diesem Schritt sind die Arbeiten in Nauens schöner Kapelle jedoch immer noch nicht abgeschlossen. Neben der Reinigung der Kirchenorgel muss auch noch die Heizung eingebaut werden, damit die Gläubigen im Winter keine kalten Füße bekommen.
In Nauen ist man aber froher Hoffnung, dass sämtliche Arbeiten bis Weihnachten abgeschlossen werden können.