Die Zeit der Hallenturniere hat ein Ende

Der 2:2-Ausgleich für die SG durch Felix Klingebiel Sekunden vor dem Abpfiff.

Vorbereitungszeit bei den Fußballern / SG und Neuwallmoden trennen sich im Test 2:2

Die Hallenzeit ist vorbei, die Fußballmannschaften drängt es nun wieder auf die Außenanlagen. Viele Teams haben ihre Vorbereitung bereits begonnen. Am vergangenenen Sonntag trennten sich in einem Vorbereitungsspiel auf dem sehr gut bespielbaren Astfelder Hartplatz der SV Neuwall­moden und die SG Ildehausen/Kirchberg mit 2:2-Unentschieden.
Sascha Lachnit brachte den SVN in einer ausgeglichenen ersten Hälfte in der 25. Minute in Führung. Ali Badawi egalisierte für die SG in der 32. Minute. Nach dem Pausentee gelang Tim Holzhausen in 48. Minute erneut die Führung. Mit Abpfiff erzielte der Nordharzligist in Person von Felix Klingebiel noch den glücklichen Ausgleich. Verlief die erste Halbzeit für den SVN gegen einen tief stehenden Gegner noch recht schleppend, so kamen die Neuwallmodener nach der Pause besser ins Spiel und vergaben zahlreiche gute Möglichkeiten., die der gute SG-Keeper Christopher Anschütz zunichte machte. Die SG war in der 2. Halbzeit nur stark bei ihren wenigen Kontern. Ansonsten diktierte Neuwallmoden das Geschehen.
„Gegen solch einen Gegner müssen wir halt cleverer und geduldiger spielen, wie wir es größtenteils in der zweiten Hälfte gemacht haben, sonst wird das schwer. Dort hatten wir ein deutliches Übergewicht und müssen den Ball einfach auch mal im Tor unterbringen“, so SVN-Trainer Daniel Ludwig.

SG Ildehausen/Kirchberg: Christopher Anschütz - Roland Meyer, Marcel Falk, Henrik Just, Moritz Renneberg, Andre Krzyminski, Felix Klingebiel, Andreas Iwanenko, Dennis Küffner, Ali Badawi und Moritz Lüders.