Neuwallmodens Kicker schinden sich im Trainingslager

Fußball-Kreisligist SV Neuwallmoden ging für drei Tage ins Trainingslager nach Bad Salzdetfurth. Für Hotelmanagerin Jennifer Giesecke gab es als Dankeschön für die freundliche Betreuung Blumen. (Foto: bo)

Goslarer Kreisligist bereitet sich drei Tage lang auf die bevorstehende Rückrunde vor

Neuwallmoden (bo). Um sich auf die Rückrunde der Kreisliga-Saison 2010/2011 optimal vorzubereiten, bezog der SV Neuwallmoden von Freitag bis Sonntag ein Trainingslager in Bad Salzdetfurth. Neben diversen Trainingseinheiten und der Förderung der Gemeinschaft, stand am Sonntag zum Abschluss noch ein Vorbereitungsspiel gegen den VfB Bodenburg auf dem Programm, welches mit 1:4 verloren wurde. Besonderer Dank gilt den Verantwortlichen des SV Wehrstedt 65 für die ermöglichten Trainingsbedingungen und die Bereitstellung notwendiger Utensilien. Hervorragend unterbracht waren die Ludwig-Schützlinge im örtlichen Relexa-Hotel. SVN-Manager Sebastian Niemand lobte hier den reibungslosen Ablauf sowie das Entgegenkommen der Hotelverantwortlichen. „Hier möchte ich insbesondere Julia Trümpelmann sowie Jennifer Giesecke hervorheben und ein dickes Lob aussprechen, die uns wirklich mehr als gut betreut und fast alles ermöglicht haben, auch wenn Sie es mit uns sicher nicht immer so leicht hatten“, so Niemand weiter, der hofft, dort nächstes Jahr vielleicht wieder die blau-gelben Zelte aufzuschlagen.