SV Neuwallmoden empfängt den Spitzenreiter

Kreisliga Goslar: Hinspiel endete mit Unentschieden / Himstedt im SVN-Tor

Neuwallmoden (SN). Am Sonntag gastiert der aktuelle Tabellenführer aus Othfresen beim SV Neuwallmoden. Endete das Hinspiel in einem, aus Hinsicht der Gastgeber, enttäuschenden Unentschieden, in welchem die zahlreichen Chancen nicht genutzt werden konnten, sind dieses Mal die Vorzeichen anders. Der FC Othfresen ist hervorragend in die Rückrunde gestartet und eilt von Sieg zu Sieg. Mit den Schützlingen von Trainer Marcus Bosse erwartet der SVN eine junge, spielstarke Truppe, welche mit Torjäger Eike Kiegeland einen körperlich robusten, hochgewachsenen Stürmer in vorderster Reihe hat, der gleichzeitig als Ballverteiler fungiert. Um einen Sieg einzufahren, müssen die Ludwig-Mannen von Anfang an hochkonzentriert zu Werke gehen und eine hohe Lauf- und Kampfbereitschaft an den Tag legen. Für den verhinderten Mike „Cobra“ Tscherner gibt Daniel Himstedt sein Debüt im SVN-Gehäuse, welcher seine guten Trainingsleistungen hoffentlich bestätigen wird. Hinter Innenverteidiger Garbus steht noch ein Fragezeichen, ansonsten sind alle Mann an Bord.