SV Neuwallmoden gewinnt sein eigenes Turnier

Torchance für die SGIldehausen-Kirchberg in der Langelsheimer Halle.

Beim in Langelsheim ausgetragenenIndoor-Cup setzt sich der Ausrichter durch /TSV Münchehof auf Rang drei

Als schlechter Gastgeber präsentierte sich am Sonntag der SV Neuwallmoden. Der Kreisligist gewann bei der ersten Ausrichtung in der Schulsporthalle Langelsheim sein eigenes Hallenturnier. Die Ludwig- Schützlinge bewiesen sich allerdings als würdiger Sieger. Der SVN zeigte größtenteils tollen Kombinationsfußball, agierte in den Partien sehr souverän und ließ den Gegnern kaum Chancen. Lediglich im ersten Zwischenrundenspiel gegen den SV Union Seesen sowie im Finale gegen den MTV Astfeld konnten Rückstände erst kurz vor Schluss ausgeglichen werden und so musste der Sieger jeweils im Neunmeter. Schießen ermittelt werden. Hier konnten sich die Neuwallmodener auf ihren starken Rückhalt Daniel Himstedt im Tor bedanken, der die entscheidenden Strafstöße parierte. Zweiter wurde der MTV Astfeld, Dritter der TSV Münchehof und vierter die zweite Vertretung des SC Gitter. Im Endspiel gewann Neuwallmoden gegen denMTVAstfest nach Neunmeterschießen mit 7:5, im kleinen Finale behielt der TSVMünchehof gegen denSCGitter mit 2:0 die Oberhand.
Bis auf wenige Unstimmigkeiten verlief der Turnierverlauf ruhig und fair, so dass die gut leitenden Schiedsrichter keinerlei Probleme hatten. Im Vorfeld belegte die E- Jugend der JSG Neiletal unter der Leitung von Michael Häder und Dirk Waldmann ebenfalls den ersten Platz.