SV Neuwallmoden trifft heute auf den TSKV Goslar

Kreisliga Goslar: Um 18.30 Uhr stellt sich der neue Tabellenführer beim SVN vor

Neuwallmoden (SN). Der SV Neuwallmoden erwartet heute Abend im Spitzenspiel der Kreisliga Goslar mit dem TSKV Goslar den nächsten Tabellenführer. Spielten die Goslarer letzte Saison noch lange Zeit gegen den Abstieg, sind sie in dieser Serie, dank zahlreicher Neuverpflichtungen, Aufstiegskandidat. Der TSKV ist in der Partie klarer Favorit, noch ungeschlagen und hat mit den Sturmspitzen Jashari/Hoffmann und Spielertrainer Hakan Altin Ausnahmekönner in der Offensive, die nur schwer auszuschalten sind. Will der SVN auch dieses Spiel erfolgreich gestalten, muss die Defensivarbeit reibungslos funktionieren und das Geschehen möglichst weit vom eigenen Strafraum ferngehalten werden, denn vorne sind die Blau-Gelben immer für ein Tor gut. In diesem Spiel fehlt Trainer Ludwig leider Patrick Borchers; hinter den Einsätzen des Allrounders Lachnit sowie Garbus stehen berufsbedingt noch Fragezeichen. Für längere Zeit steht Torjäger Kelpe nicht zur Verfügung, welcher an den Folgen eines gebrochenen Zehs zu laborieren hat. An dieser Stelle wünscht ihm der gesamte Neuwallmodener Verein gute und vor allem schnelle Besserung. Manager Niemand blieb bezüglich des anstehenden Spiels bei seiner letzten Aussage: „Ich will sehen, ob Geld Tore schießt und freue mich aufs Spiel“