Winterzauber bei frühlingshaftem Wetter

Treffsicherheit war beim Hufeisenwerfen gefragt.

Die Eisbahn konnte der Heimatverein Ortshausen vergessen

Die Pläne für die Eislaufbahn konnten die Vorstandsmitglieder des Heimatvereins Ortshausen gleich mal in der Schublade lassen. Dabei war alles bereits bis ins kleinste Detail vorbereitet. Sogar die Stelle, wo die Eislaufbahn in der Grillecke stehen sollte, hatten einige Helfer bereits markiert.

Nur der Winter ließ auf sich warten. Aus dem „Winterzauber“, wie der Verein die Veranstaltung ursprünglich betitelt hatte, wurde am Ende ein frühlingshafter Nachmittag.
„In Sachen Wetter lässt sich nun mal nichts machen“, sagte Vorsitzender Rudi Herzog. Am Programm, mal abgesehen von der Eislaufbahn, wurde aber nichts geändert. Neben einer amerikanischen Versteigerung konnten sich die Gäste beim Dosen- und Hufeisenwerfen versuchen. Lagerfeuer, Stockbrot, Glühwein und Waffeln rundeten das Angebot ab. Außerdem hatte der Heimatverein eine Lauchsuppe sowie deftige Grillspezialitäten vorbereitet.