13-jähriger Junge kollidiert mit Bus

Osterode (bo). Am Montag, gegen 16.50 Uhr, befuhr ein 13 Jahre alter Junge aus Osterode mit seinem Fahrrad den Gehweg der Brücke in der Johannistorstraße. Er fuhr anschließend von dem Gehweg auf den ersten Fußgängerüberweg auf die Verkehrsinsel.
Beim Überqueren des zweiten Fußgängerüberweges übersah der Junge den auf der Hoelemannpromenade befindlichen Bus. Die 40-jährige Busfahrerin aus Hattorf leitete sofort eine Vollbremsung ein und kam nicht mehr rechtszeitig zum Stillstand. Das Kind prallte seitlich gegen den Bus, wurde zu Boden geschleudert und anschließend in das Krankenhaus gebracht.