21-jähriger Gittelder landet mit Pkw auf Leitplanke

Auf der Leitplanke kam der 21-jährige Gittelder mit seinem Fahrzeug zum Stehen.
Osterode (bo). Am Nachmittag des vergangenen Sonntags, gegen 16.15 Uhr, endete die Fahrt auf der Kreisstraße 21 in Richtung Badenhausen für 21-jährigen Gittelder auf der Leitplanke.
Der junge Mann wollte in Höhe der Einmündung „Über der Landwehr“ nach rechts abbiegen. Dort geriet das Fahrzeug ins Schleudern, fuhr über eine Verkehrsinsel und anschließend gegen ein Verkehrszeichen.
Die Rutschpartie ging weiter über die Gegenfahrbahn auf den dortigen Seitenstreifen gegen ein weiteres Verkehrszeichen.
Nach dem Aufprall wurde der Opel auf die Leitplanke katapultiert und kam hier zum Stehen. Der junge Mann überstand den Unfall unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Angaben der Polizei Osterode auf etwa 3000 Euro.