30-Jähriger fährt Schlangenlinien

Osterode (bo). Am Sonntag, gegen 4.35 Uhr, viel ein Autofahrer durch seine extrem unsichere Fahrweise auf. Der 30-jährige Osteroder fuhr mit seinem Kia die Ausfahrt Osterode-Lasfelde ab und über den Rolandsweg in Richtung Lasfelder Straße. Hier wurde er zwecks einer Verkehrskontrolle gestoppt. Nachdem die Beamten Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Alcotest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,19 Promille. Der Fahrer wurde in die Dienststelle verbracht und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt sowie der Führerschein sichergestellt.