Ausweichmanöver führt zu Unfall

Osterode (bo). Am Mittwoch, gegen 10.30 Uhr, kam ein 81-jähriger Mann aus Osterode vom Röddenberg und fuhr in Richtung Armentièrebrücke. Beim Linksabbiegen übersah er im Einmündungsbereich die Vorfahrt einer 52-jährigen Einwohnerin aus Herzberg. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Herzbergerin in den Gegenverkehr aus und touchierte mit ihrem Pkw einen Metallschutzbügel für Fußgänger. An ihrem Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro.