Das Ziel vor Augen – Osterode will LEADER-Region werden

Die LAG arbeitet in Kleingruppen die Ziele für die Handlungsfelder aus.

Lokale Aktionsgruppe legt Richtung in Sachen Regionalentwicklung fest

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) hat das Ziel klar vor Augen: Im Landeswettbewerb bestehen und mit dem Regionalen Entwicklungskonzept (REK) für die Region Osterode als LEADER-Region anerkannt werden.
Dafür muss bis Ende Dezember das REK mit Inhalten gefüllt werden.

In der öffentlichen Zukunftskonferenz am 25. September sammelten die Teilnehmenden eine Vielzahl von Projektvorschlägen. Auf Grundlage dieser Ideen entwickelte die LAG nun die Ziele innerhalb der vier Handlungsfelder: Für „Tourismus und Umwelt“ gilt es beispielsweise, den Gesundheits- und Aktivtourismus weiter zu stärken sowie Servicequalität und Gastfreundlichkeit zu verbessern. Zudem sollen Natur und Landschaft geschützt und erlebbar gemacht werden. In der „Innenentwicklung und Daseinsvorsorge“ liegt der Fokus darauf, die Städte und Dörfer lebenswert und zukunftsfähig, vor allem aber barrierefrei zu gestalten. Auch die Daseinsversorge ist von Gütern des täglichen Bedarfs bis hin zur medizinisch-pflegerischen Versorgung zu sichern und der Personennahverkehr zu optimieren. Bei „Generationen – Bildung, Kultur, Sport“ sollen die Kulturangebote zielgruppenorientiert, Freizeit-, Sport- und Bildungsangebote zielgruppenübergreifend gefördert werden, die Betreuungsangebote hingegen sind hilfebedarfsorientiert auszugestalten.
Für „Wirtschaft, Energie und Klimaschutz“ ist das Hauptziel, die Region als attraktiven Arbeitsort weiterzuentwickeln. Außerdem sollen Energieeffizienz gesteigert und Produktions- und Absatzbedingungen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe verbessert werden. Insgesamt gilt es, das Miteinander der Menschen in der Region Osterode zu verbessern. Der nächste Schritt auf dem Weg zur LEADER-Region folgt am 21. Oktober mit der öffentlichen Themen-Werkstatt: Gemeinsam mit allen Interessierten heißt es dann, aus den Projektideen Leitprojekte zu entwickeln.