Gütesiegel für Kindertagesstätten

Manfred Heidergott (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales), Wolfgang Kampa, Monika Birtel, Gero Geißlreiter (Erster Kreisrat), Sonja Biedermann, Georg Merse (Projektleiter Kinderservicebüro), Ute Wünsch, Katharina Richter (Kinderservicebüro) (nicht im Bild: Eike-Christian Warmuth) (von links). (Foto: bo)

Arbeitsgruppe des Landkreises überreicht Kriterienkatalog

Nachdem die Träger der Kindertagesstätten gemeinsam mit dem Landkreis Osterode am Harz bereits im Juni 2011 ein Leitbild zur Kinderbetreuung erarbeitet und verabschiedet hatten, wurde nun nach fast einjähriger weiterer Arbeit ein Kriterienkatalog zur Vergabe eines Gütesiegels für Kindertagesstätten vorgelegt. Die hierzu eingerichtete und mit Fachleuten besetzte Arbeitsgruppe hat nun den fertigen Kriterienkatalog für die Prüfungen dem Ersten Kreisrat Gero Geißlreiter übergeben. Durch dieses Gütesiegel sollen die im Leitbild fest-
geschriebenen Qualitätsanforderungen an die Arbeit in den Einrichtungen überprüft und ständig weiterentwickelt werden.
Geißlreiter zeigte sich hocherfreut über den gelungenen Abschluss der Entwicklungsarbeit: „Jetzt können wir die Ergebnisse den Städten und Gemeinden sowie den freien Trägern der Kindertageseinrichtungen vorstellen, und wenn diese dem Konzept zustimmen, können ab dem Sommer die ersten Einrichtungen einen Antrag auf Überprüfung und Erteilung des Gütesiegels stellen.“ Dabei sei zu betonen, dass es sich bei dem Gütesiegel um eine freiwillige Maßnahme handele, denn der Landkreis sei nicht Aufsichtsbehörde für die Kindertagesstätten. „Nachdem wir mit der Entwicklung des Leitbildes für die Kitas eine so positive und umfassende Resonanz erfahren haben, bin ich zuversichtlich, dass die Vergabe des Gütesiegels in Zukunft für alle Kindertageseinrichtungen im Landkreis eine ausgezeichnete Möglichkeit darstellt, den Eltern auch auf diese Weise die hohe Qualität der erbrachten Leistungen deutlich zu machen. In Zeiten zurückgehender Kinderzahlen und größer werdender Betreuungsbedarfe wird auch dieser Aspekt für junge Eltern bei der Auswahl geeigneter Betreuungsangebote von zunehmender Bedeutung sein.“ Die ersten Anfragen von Einrichtungen liegen der Kreisverwaltung bereits vor. Das Leitbild kann auf www.landkreis-osterode.de heruntergeladen oder im Kinderservicebüro (05522) 960-290, kinderbetreuung@landkreis-osterode.de) angefordert werden. Für weitere Informationen stehen Georg Merse (Durchwahl 506) und Katharina Richter (Durchwahl 292) gerne zur Verfügung.