KVHS bietet Fayence-Malerei an

Osterode (bo). Bei der Fayence-Malerei werden die Tongegenstände mit einer Zinnglasur überzogen und dann mit Aquarellpinseln und Majolika-Farben bemalt. Interessenten an dieser Technik bietet die Kreisvolkshochschule an zwei Sonnabenden, 14. und 28. Mai, jeweils von 9.30 bis 18 Uhr die Gelegenheit, Fayencen mit freihändiger Farbgestaltung zu erstellen.
In einem anschließenden Brennprozess entwickeln sich schließlich die Farben und Muster auf der Keramik. Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle der KVHS unter Telefon (05522) 960-450 entgegen.