KVHS-Eröffnung mit afrikanischen Rhythmen

Hamburger Combo „Trude“ wird den Besuchern ordentlich einheizen

Osterode (bo). Am morgigen Freitag, 3. September, um 19.15 Uhr, werden Landrat Reuter und KVHS-Direktor Rüdiger Brakel die 39. KVHS-Saison eröffnen. Die diesjährige Eröffnungsveranstaltung findet erstmals in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises, Dagmar Frühling-Eder, statt. Dies ist allerdings nicht der Grund, weshalb in diesem Jahr nicht die beiden „KVHS-Haus-Musiker“ von FAIRPLAY zur Saison-Eröffnung spielen, sondern fünf Hanseatinnen die einmal mehr von Afrika träumen.
Vielmehr hofft die KVHS nach der begeisternden Fußball-WM diesen Schwung und diese Lebensfreude in ihre neue Saison hinüber zu retten und lautstark auf das neue Kursprogramm mit etwa 500 Kursangeboten aufmerksam zu machen.
Mit Percussion & Comedy vom Feinsten macht „Trude“ ihren Traum von Afrika lebendig. Wer sie bereits kennt, ist wahrscheinlich schon süchtig. Wer sie noch nicht kennt, sollte das dringend ändern, denn noch gibt es einige Restkarten unter der Rufnummer (05522) 960 450, gegebenenfalls auch noch an der Abendkasse ab 18.45 Uhr. Mit ihren Trommeln und Rasseln werden die fünf schrillen Hamburgerinnen bis zum Siedepunkt in westafrikanischen Rhythmen schwelgen, dass die falschen Perlen fliegen. Durch ausgefeilte Technik, mehrstimmigen Gesang und spannenden Arrangements sind sie immer wieder für eine Überraschung gut, denn die Wurzeln und Leidenschaften dieser verwegenen Damen bahnen sich immer wieder ihren Weg. Sei es durch „pas de deux“ aus Schwanensee oder als exquisites Snaredrum-Solo aus ihrer Vergangenheit bei der Heilsarmee.
Mehr soll allerdings nicht verraten werden. Nur so viel: still zu sitzen wird wohl unmöglich sein. Undenkbar, nicht von der Stimmung angesteckt zu werden. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben die Gäste natürlich auch die Gelegenheit, sich ausführlich über das neue KVHS-Programm zu informieren, sich anzumelden oder sich im Small Talk mit dem KVHS-Personal wieder einmal auszutauschen.